Ballspielverein Görlitz e.V
Saison 2015/16

Ballspielverein Görlitz e.V.

Steffen Grabs
Gobbinstraße 3
02826 Görlitz

Tel.: 0170- 8021271
03581 - 400184

bsvgrabs@kabelmail.de

Vorstand
Steffen Grabs, Hartmut Bittner, Torsten Kolbe, Detlef Schmidt, Olaf Jenkner


 
 
Spielberichte
 
OSV Zittau: 20 (9)
BSV Görlitz: 22 (12)

Nach drei Niederlagen in Folge reisten unsere Männer zum Auswärtsspiel nach Zittau gegen den OSV. Trotz einiger Verletzungen konnte der BSV auf 12 Spielern setzen. Die Gastgeber waren bis zu diesem Spieltag zuhause noch ungeschlagen. Somit war für den BSV klar, dass von Beginn an höchste Konzentration gefragt war. Zittau begann das Spiel mit dem Anwurf und spielte zu Beginn gegen eine sehr starke Görlitzer Abwehr. Auf der anderen Seite spielte der BSV schnell und brachte über den Kreis die Zittauer Abwehr zu Lücken. So konnten die Gäste mit 6:1 in Führung gehen. Zittau stellte nun die Abwehr um, wodurch der BSV nicht mehr so leicht zum Torerfolg kam (4:7). Jetzt kamen auch die Gäste immer wieder durch die Görlitzer Abwehr und das Spiel wurde Schritt für Schritt immer enger (6:9 – 9:12). Der BSV konnte zwar immer wieder die Drei-Torführung halten, jedoch sahen die Zuschauer ein sehr kampfbetontes und noch sehr offenes Spiel. Mit 9:12 für den BSV ging es in die Kabine.

In der zweiten Hälfte kam der BSV wieder besser ins Spiel (9:15). Vor allem die guten Blocksituationen in der Abwehr und der sehr starke Marc Recknagel im Görlitzer Tor ließen die Führung wieder größer werden. Zittau kämpfte sich während der zweiten Hälfte dennoch wieder heran (14:17). Im Angriff schlichen sich beim BSV kleinere Fehler ein und die Abwehr stand nun oft nur eins gegen eins (17:19). Doch die Männer des BSVs legten nochmal im Kampflevel einen Zahn zu und vor allem Maik Walter knallte immer wieder die Bälle unter die Zittauer Latte (17:21). Dennoch sollte es am Ende wieder knapper werden. Die Gäste kamen oft über ihre Kreisläufer zum Torerfolg und die Führung wurde etwas kleiner (19:21). Am Ende gewinnt der BSV mit 22:20 gegen den OSV und beendet die Hinrunde auf Platz 4. Am 7. Januar beginnt dann die Rückrunde gegen Rietschen (Rauschwalder Halle, 16 Uhr)

Tor: Jenkner, Recknagel – N.Stephan (1), Janig (1), Walter (12/1), Ruhlich (2), Schnabel (1), Grabs, Hunold (1) ,Neumann (1), R. Stephan (2), Freudenberg
www.BSV-Görlitz.deHandball in der östlichsten Stadt Deutschlands
Vor der Saison ist nach der Saison

----Ballspielverein---- Görlitz e.V

Saison 2015/16
 
Im Osten geht die Sonne auf!